EduCare

EduCare ist ein überparteilicher österreichweiter Verein, der sich aus einem Netzwerk von Vertreter*innen elementarer Bildung zusammensetzt. Die Begegnung von Praxis und Wissenschaft ist Grundlage für den umfassenden Gedankenaustausch und hat zum Ziel, dass jedes Kind, das in Österreich eine elementare Bildungseinrichtung besucht, in dieser bestmögliche Anregung und Begleitung seiner Entwicklungs- und Bildungsprozesse erfährt.

Der Verein wird vom Vorstand geführt, der Geschäftsleitung koordiniert und von institutionellen und individuellen Mitgliedschaften getragen.

Erhalten Sie hier einen Überblick über die Ziele und Wirkungsbereiche von EduCare.

Möchten Sie elementare Bildung in Österreich unterstützen? Dann finden Sie hier alle Informationen zur Mitgliedschaft und Fördermöglichkeiten.

Aktuelles

Einladung zur Online-Podiumsdiskussion

am 1.Juli um 18 Uhr

Über ein Jahr Pandemie – und wie geht es den Kindergartenkindern?

Welchen Herausforderungen und Belastungen waren Kinder während der Pandemie ausgesetzt?

Welche gesellschaftlichen Aspekte werden uns auch in Zukunft  noch intensiv beschäftigen und welche Unterstützungsmaßnahmen sind notwendig?

Welche Rolle spielt der Kindergarten als Ort der Geborgenheit beim Weg aus der Pandemie?
Diese und weitere spannende Fragen werden Bettina Wachter und Viktoria Miffek (EduCare) mit folgenden Expert*innen diskutieren:

  • Caroline Culen,
    Geschäftsführung Liga für Kinder- und Jugendgesundheit
  • Susanna Haas,
    PädagogischeLeitung, St. Nikolausstiftung
  • Martin Sprenger – Public Health Experte, Med Uni Graz
  • Christiane Spiel – Bildungswissenschaftlerin, Uni Wien

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Lösungsvorschläge zu diskutieren und mit Politik*innen in Austausch zu kommen. Mit dabei sind Sybille Hamann (Bildungssprecherin, die Grünen) und Martina Künsberg-Sarre (Bildungssprecherin, NEOS).

Jetzt eine Mail an office@plattform-educare.org senden und anmelden!

Ausbildungslehrgang für Kindergruppenbetreuungspersonen und Tageseltern

Am 4. September 2021 startet der BÖE, Bundesverband Österreichischer Elternverwalteter Kindergruppen, den nächsten Ausbildungslehrgang in Wien. Dieser ist als einziger Lehrgang in Österreich bundesländerübergreifend anerkannt. Der Lehrgang dauert 2-3 Semester und setzt sich aus Wochenendseminaren, einem Literaturstudium, einer Projektphase und einem Abschlusskolloquium zusammen. Voraussetzung sind Praktikumsstunden im Ausmaß von 866 Stunden in einer Kinderbetreuungseinrichtung oder eine Anstellung über die gesamte Ausbildungszeit.

Nähere Informationen beim BÖE unter boe@aon.at, Tel: 01/4096640,
www.kindergruppen.at

Elementarpädagogische Informationen vom 30. März 2021

[/mk_custom_box]

Regelmäßig elementarpädagogische Informationen erhalten

Wenn Sie sich hier eintragen erhalten Sie 1 – 2 Mal im Monat Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Elementarpädagogik. Sie können sich jederzeit mit einem Klick im Newsletter oder per Mail an office@plattform-educare.org abmelden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

EduCare unterstützen

Unterstützen Sie EduCare mit einer finanziellen Zuwendung. Ihre Beiträge helfen uns die Interessen der Elementarpädagogik voranzutreiben und uns weiterhin für ihre Forderungen und Ziele einzusetzen.

Danke!

Bankverbindung: Verein zur Förderung der Elementarbildung, IBAN: AT40 12000 51516070505 , BIC: BKAUATWW

Start typing and press Enter to search